Fordern Sie eine Demo an

Wenn Sie Fragen haben, können Sie sich gerne an uns wenden.

B2B Event Ticketing: 6 entscheidende Sicherheitsrisiken

Der Erfolg einer Veranstaltung hängt in erster Linie vom Verkauf der Tickets ab. Es ist das Hauptziel jeder Veranstaltung. Je besser Ihre Marketingstrategie ist, desto mehr Tickets verkaufen Sie und desto mehr Teilnehmer erhalten Sie. Im Durchschnitt sind 2 von 3 Veranstaltungsplanern der Meinung, dass dies die effektivste Strategie für den Erfolg einer Veranstaltung ist.

Für einen B2B-Veranstaltungsplaner ist es eine große Verantwortung, Tickets für potenzielle Teilnehmer einfach verfügbar zu machen. Vor allem, wenn Sie es online auf einer Event-Ticketing-Plattform machen. Es gibt eine Menge Dinge, die Sie beachten müssen, da persönliche Daten und Geldtransaktionen in das Verfahren einbezogen sind. 

Das Ticketing kann eines der kompliziertesten Verfahren einer Veranstaltung sein. Es kann zu schwerwiegenden Datenschutzverletzungen kommen, wenn die Dinge nicht erledigt werden. Eine kleine Fahrlässigkeit kann zu großen Verlusten führen. Hier sind ein paar Dinge, die Sie beachten müssen, um zu verhindern, dass etwas schief geht:

VERLETZUNG DER DSGVO-EINHALTUNG

Wenn Sie eine Veranstaltung in Großbritannien organisieren, ist die Einhaltung der DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung) das Wichtigste. Bevor Sie mit einer Plattform für Veranstaltungstickets an Bord gehen, müssen Sie sicherstellen, dass alle DSGVO-Gesetze eingehalten werden, und Sie müssen alle Dokumente durchgehen. 

Selbst wenn Sie eine Veranstaltung außerhalb Großbritanniens organisieren, müssen Sie die Datenschutzbestimmungen der Ticketing-Plattformen durchlesen. Sie können es sich nicht leisten, Informationen Ihrer Käufer in Gefahr zu bringen. 

UNRELIABLE PARTNERSCHAFT  

Es ist eine große Verantwortung, die Tickets zu besorgen, und Sie können sich nicht auf eine Event-Ticketing-Plattform verlassen, ohne eine gründliche Hintergrundprüfung durchzuführen. Da eine große Anzahl von Personen involviert sein wird und es große Transaktionen geben wird, müssen Sie sicherstellen, dass Sie eine Partnerschaft mit einem zuverlässigen Unternehmen eingehen.

Sie müssen eine Hintergrundüberprüfung des Unternehmens durchführen, mit dem Sie eine Partnerschaft eingehen möchten. Sie können auch mit ihren früheren Kunden sprechen, um einen Einblick in das Unternehmen und deren Arbeitsstil zu erhalten. Stellen Sie sicher, dass Sie mit allen Geschäftsbedingungen einverstanden sind, damit Sie später keine Probleme mit den Provisionen oder Prozentsätzen haben. 

SCHLECHTE TRANSAKTIONELLE SICHERHEIT 

Eine der wichtigsten Voraussetzungen für die Online-Nutzung der Tickets sind die Zahlungsmethoden. Wenn dies nicht ordnungsgemäß erfolgt, kann es zu schwerwiegenden Verstößen bei Transaktionen kommen. Sie müssen sicherstellen, dass Ihre Plattform in der Lage ist, mehrere Transaktionen gleichzeitig auszuführen.

Sie müssen sicherstellen, dass Ihre Plattform während der Transaktionen zu keinem Zeitpunkt abstürzt, da möglicherweise eine große Anzahl von Personen gleichzeitig ihre Zahlungen tätigt. Alle persönlichen Daten und Kontodaten der Käufer müssen verschlüsselt werden.

ABWEICHUNG IN DER STEUERBELASTUNG

Dies kann manchmal etwas schwierig sein. Wenn Sie eine globale Veranstaltung organisieren, tätigen Ihre Einkäufer Transaktionen aus verschiedenen Ländern. Dies kann nun zu echtem Chaos und Verwirrung führen, da in verschiedenen Ländern unterschiedliche Steuervorschriften gelten.

Sie müssen alle Steuervorschriften dieser Länder im Auge behalten und Ihre Teilnehmer entsprechend belasten. 

ABSTURZ DER EVENT-PLATTFORM 

Viele Event-Ticketing-Plattformen stürzen aufgrund des starken Verkehrs auf der Seite ab, insbesondere am letzten Tag des Verkaufs oder an den Tagen, an denen die Veranstalter einige Rabatte und Angebote für die Tickets anbieten. Dies kann Ihnen passieren, wenn Sie ein B2B-Event mit einer großen Anzahl von Teilnehmern organisieren. 

Sie müssen sicherstellen, dass Ihre Ticketing-Plattform absturzsicher ist und den eingehenden Datenverkehr verarbeiten kann. Bevor Sie an Bord gehen, sollten Sie sich auch die Größe der Ereignisse ansehen, die Ihr Anbieter in der Vergangenheit veranstaltet hat , um eine Vorstellung davon zu bekommen, ob sie in der Lage sein werden, mit der Menge umzugehen und sie zu managen oder nicht.

WEITERVERKAUF VON TICKETS

Es besteht die Möglichkeit, dass jemand Ihre Veranstaltungstickets in großen Mengen kauft und sie zu einem höheren Preis in Schwarz verkauft. Um dies zu verhindern, müssen Sie für jeden Käufer eine Beschränkung haben. Außerdem sollten Sie die Anzahl der Tickets, die jeder Käufer auf der Ticketing-Plattform kaufen kann, genau angeben. 

Die Sicherheit und Privatsphäre der Plattform für Veranstaltungstickets muss für professionelle Veranstaltungsplaner von größter Bedeutung sein. Sie können es sich nicht leisten, die auf Ihrer Plattform vorhandenen Informationen zu riskieren, da dies bei Ihren Teilnehmern einen großen negativen Eindruck hinterlässt und auch eine Gesetzesverletzung darstellt. 

 

Post a Comment